Home Tierärztliche Praxis für Pferde Aktuelles aus Medizin & Forschung
Aktuelle Meldungen und Informationen aus der Tiermedizin und Forschung
Neuigkeiten und aktuelle Nachrichten aus der Tiermedizin und Forschung für den Bereich Pferde

NRW: Fall von ansteckender Blutarmut bei Pferden Drucken
Neuigkeiten aus Medizin und Forschung

thumb_1256892_1_org_archiv_thueringenNachdem einige Infektionsfälle mit der anzeigepflichtigen „Infektiösen Anämie der Einhufer“ in Bayern und Hessen auftraten, erkrankte nun ein Pferd aus Nordrhein-Westfalen. Ein Pferdestall in der Stadt Wetter im Ennepe-Ruhr-Kreis ist betroffen. Das infizierte Pferd mußte eingeschläfert werden, da es eine hohe Gefahr für andere Einhufer darstellt.

Weiterlesen...
 
stressfreie Pferde-Entwurmung Drucken
Neuigkeiten aus Medizin und Forschung

Pferde Stressfrei entwurmen mit Kautabletten

Das die Entwurmung über die Wurmpasten bei vielen Pferden nicht gerade auf Begeisterung stößt und nicht selten mehr Paste an den Klamotten des "Entwurmers" oder im Stroh landet als im Maul des Pferdes, hat sich eine der Herstellerfirmen daran gemacht, etwas für die Pferde wohlschmeckendes auf den Markt zu bringen. Es gibt Kautabletten zur Entwurmung.

 

Weiterlesen...
 
Jakobskreuzkraut – tödliche Gefahr für Pferde Drucken
Neuigkeiten aus Medizin und Forschung

thumb_Jakobskreuzkraut_Blute_Beschreibung01kDie in allen Teilen toxisch wirkenden Pflanzenarten der Kreuzkräuter gefährden die Tiergesundheit sobald sie in den Futtermittelkreislauf gelangen. Kreuzkräuter verlieren auch in konserviertem Futter wie Heu, Silage oder Futtermittel, die dieses beinhalten, ihre giftige Wirkung nicht. Pferde und Rinder reagieren nach dem Menschen besonders empfindlich. Kreuzkräuter wirken stark leberschädigend, krebserregend, embryonen- und erbgutschädigend.

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 10