Home

Die Philospohie des Pferde Reha Zentrum Nord

Die Philosphie des Pferde Reha Zentrum Nord ist es, verschiedene Spezialisten und Dienstleistungen zum Wohle Ihres Pferdes zusammen zuführen. Die individuell auf Ihr Pferd und Sie zugeschnittene Leistung sorgt für einen optimalen Verlauf der Rehabilitation bzw. des Aufbautrainings bei Ihrem Pferd.

weiterlesen...

Anatomie des Pferdes
Donnerstag, den 05. April 2012 um 08:48 Uhr

Neu überarbeitet im FNverlag

Anatomie des Pferdes“

Warendorf (fn-press). Kenntnisse der Pferdeanatomie sind für eine solide reiterliche Ausbildung ebenso unentbehrlich wie Grundwissen um die physiologischen Eigenschaften des Pferdes. In überarbeiteter Form ist jetzt das Standardwerk „Anatomie des Pferdes“ aus der Feder von Professor Dr. Bodo Hertsch im FNverlag erschienen. Aufbauend auf den überaus erfolgreichen FN-Lehrtafeln zur Anatomie des Pferdes, enthält das Buch zahlreiche Abbildungen der Pferdeanatomie, die parallel dazu ausführlich im Text erläutert werden. Die neu überarbeitete Auflage wurde um Abbildungen und Erklärungen in den Bereichen Hufe und Eingeweide ergänzt und vermittelt in einfacher Form das notwendige Wissen um den Körperbau und die Lebensfunktionen als wichtige Voraussetzungen für die Gesunderhaltung des Pferdes.

Eine umfassende Darstellung der Anatomie des Pferdes, in der Text und Abbildung gleichberechtigt nebeneinander stehen. Aufbauend auf den überaus erfolgreichen FN-Lehrtafeln zur Anatomie des Pferdes, legt Prof. Dr. Bodo Hertsch eine übersichtlich und verständliche gestaltete Pferdeanatomie vor. Kenntnisse der Anatomie sind für eine solide reiterliche Ausbildung ebenso unentbehrlich wie Grundwissen um die physiologischen Eigenschaften des Pferdes. Der Autor hat es angesichts solcher Aufgabenstellungen verstanden, eine komplizierte wissenschaftliche Thematik anschaulich zu verdeutlichen. Diese neu überarbeitete Auflage wurde um Abbildungen und Erklärungen gerade in den Bereichen Hufe und Eingeweide ergänzt und vermittelt in einfacher Form das notwendige Wissen um den Körperbau und die Lebensfunktionen als wichtige Voraussetzungen für die Gesunderhaltung des Pferdes. Zudem schaffen die Grundlagen der Anatomie und des Bewegungsablaufes Verständnis für das sinnvolle Training des Pferdes.

Weiterlesen...
 
Das Pferd als Athlet
Donnerstag, den 05. April 2012 um 07:57 Uhr

Akademie-Kongress in der Halle Münsterland

Das Pferd als Athlet

PferdesportMünster (fn-press). Im Jahr der Olympischen Spiele in London rückte die Deutsche Akademie des Pferdes den „Athleten Pferd“ in den Mittelpunkt. Im Kongresszentrum der Halle Münsterland in Münster referierten und diskutieren Wissenschaftler und Sportler über die Leistungsfähigkeit und die Leistungsgrenzen des Pferdes. Tenor der Vorträge und Beiträge: Die leistungssportliche Nutzung des Pferdes ist vertretbar, wenn das Trainings- und Wettkampfmanagement sich am Wohlergehen des Pferdes orientiert.

Thies Kasparreit, Leiter der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft, zu der auch die Deutsche Akademie des Pferdes gehört, machte in seiner Begrüßungsansprache deutlich, dass das Pferd als Leistungssportler sehr unterschiedlich gesehen wird. „Manche Menschen zucken schon zusammen, wenn das Pferd in Verbindung mit leistungssportlichen Anforderungen gebracht wird. Das Verständnis für die Leistungsfähigkeit des Pferdes müssen wir noch weiter entwickeln.“

Weiterlesen...
 

Sie haben Fragen?

Im medizinischen Pferde Forum können Sie Ihre Fragen dem FEI Tierarzt für Pferde, Dr. Martin Hinrichsen, stellen, welcher Ihre Fragen gerne beantwortet